Spenden über PayPal

ClaraMogli-Mama

Gestern vor 8 (!) Jahren kam unsere kleine Clara vom TS La Palma zu uns
"geflogen" und wir sind täglich dankbar und glücklich mit unserer kleinen
Maus. Sie ist jetzt schon 14 und noch immer topfit, unsere verrückte
Ratonera.... Danke an ALLE - und ein frohes Weihnachtsfest
wünschen Annette, Ralf, Clara und Mogli aus Ludwigshafen

Katharina

Hallo zusammen,
vor knapp einem Jahr kam Goody zu mir der sich toll entwickelt hat.
Er tobt und spielt, kuschelt und schmust, ist allen freundlich und aufgeschlossen gegenüber. Er erobert sämtliche Herzen im Sturm!
Und da er auffällig gut verträglich mit anderen Hunden ist war die Entscheidung einen Pflegehund aufzunehmen sehr naheliegend.
Nun ist Gia seit einer Woche hier...
Erst war sie sehr ängstlich und zurückhaltend...
Aber Goody hat seine "großen-Bruder" Qualitäten bewiesen und ihr schnell gezeigt wie der Hase läuft! Jetzt toben die beiden gemeinsam durch Haus und Garten und kuscheln sich Abends aneinander.
Ein wundervoller Anblick!
Eine gute Enrscheidung!

Viele Grüße, Katharina, Goody und Gia

Patricia Kerstin

Hallo,
gerade war die VK für den kleinen Pepito!
Viel Glück wünschen wir dir, kleiner Mann!!
Patricia Kerstin mit Kira und Maya

Heike

Hallo,
ich hab grad die Vorkontrolle für den kleinen Claus gemacht und wollte nicht gehen, ohne einen Gruß zu hinterlassen ;-) Schöne, informative Homepage!! Wär schön, mal ne kurze Rückmeldung zu bekommen, wenn Claus sich eingelebt hat...
Liebe Grüße
Heike, Spike & Bailey

Susanne Sapper

hallo liebes Tierschutz LaPalma Team
ich bins nochmal... Pünktchen (hieß ja vorher Estrella) und bin nun seit Anfang November im neuen zuhause.
Meine Demodexmilben (vorheriger Bericht siehe weiter unten) bin ich leider immer noch nicht ganz los, aber fast. Die Tierärztin hat ein neues Mittel ausprobiert, weil Advokat leider nicht ausreichend funktionierte. Das neue Mittel ist klasse, allerdings muss ich einmal die Woche zum Tierarzt und kriege eine Spritze. Das finde ich zwar nicht gerade prima, aber es gibt danach immer eine Menge Leckerlies, sodaß es doch ganz ok ist. Und meine Ersatzmama Krümel kommt auch immer mit damit ich nicht so alleine bin:-) Ich bin auch schon ganz schön gewachsen und vor allem bin ich ziemlich schnell. Susanne sagt, dass vermutlich ein Wind- und ein Jagdhund bei mir mitgemischt hat... verstehe garnicht was sie damit meint.

Wir gehen jeden Tag mindestens zweimal spazieren. Wenn ich dann mit anderen Hunden oder auch meinem eigenen Rudel rumtoben kann, bin ich ganz glücklich. So glücklich, dass ich meistens Susanne garnicht höre, wenn sie
mich ruft. Irgendjemand meint ich käme so langsam in die Hundepupertät.

Keinen blassen Schimmer was das bedeuten soll. Aber ist doch wohl verständlich, dass ich nicht mitten im Spiel aufhören kann... das gehört sich doch nicht:-))) jeden Montag geht Michael mit mir in die Hundeschule. Dort habe ich auch schon eine ganze Menge gelernt und belle nicht mehr alles an was ich nicht kenne. Mir ist klar geworden, dass mir keiner was tut. Susanne und Michael passen ja auch auf mich auf und natürlich mein Rudel mt Sammy, Tobi und Krümel. 

Meine Ersatzmama Krümel wäre vor einigen Wochen fast ertrunken. Sie ist auf das Eis am Rand eines kleinen Flusses gelaufen und eingebrochen. Nach schier endloser Zeit, meine Kumpel und ich waren furchtbar aufgeregt, gelang es Susanne und Michael endlich meine Ersatzmama aus dem Wasser zu fischen. Dann ging es... wohin wohl... natürlich zum Tierarzt. Die Tierärztin hat Krümel wieder warm bekommen, mit Infusionen und Heizdecken und viel Rubbeln usw.

Das war eine furchtbare Aufregung, Susanne und Michael waren ganz blaß und wir Hundis wissen jetzt alle, dass man nicht auf Eis rumlaufen soll... Das habe sogar ich schon begriffen.
Puh... das war es für heute von mir Euer Pünktchen 

P.S. Danke nochmals an Frau Modesta... ich bin hier sauglücklich!

Astrid Bockschatz

An alle Hundebesitzer aus Enger und Umgebung: Es wurde Gift ausgelegt und einige Hunde sind schon betroffen. Heute steht darüber auch ein Artikel in der Zeitung: www.westfalenblatt.de.
Also achtet auf Eure Hunde!

A. Oberheide

Hallo alle zusammen und hallo Annette!

Vielen lieben Dank für diese Auskunft! Ich hätte nicht gedacht, dass sich jemand dazu äußert. Umso glücklicher bin ich nun, dass es doch geklappt hat und dass es auch so schnell ging! Ich freue mich riesig, dass meine Maus ein gutes neues Zuhause bekommen hat. Ich wünsche ihr von ganzem Herzen, dass es ihr gut geht und dass sie geliebt wird!

Sollte vielleicht noch jemand dieses hier lesen und auch etwas über Amy wissen, so bin ich dankbar für jede Auskunft! Auch wenn ich es nicht mehr ändern kann, so liebe ich diesen Hund trotzdem sehr und sie wird immer ein Teil meines Lebens sein. Egal was die anderen denken...

Vielen herzlichen Dank nochmal und ein tolles Jahr für jeden Hund und seine Menschen!!!

Annette

Betrifft Amy,
ich habe 2007 für den Tierschutz La Palma e.V. eine schwarze Hündin
namens Amy, die von ihren Menschen zurückgegeben wurde, in ein schönes Zuhause weitervermittelt.

A. Oberheide

Guten Tag liebes Team von Tierschutz La-Palma!

Ich habe einen ganz großen Wunsch, und ich hoffe ganz fest, dass Sie so lieb sind, mir diesen vielleicht zu erfüllen.

Vor einigen Jahren habe ich eine kleine schwarze Mischlingshündin bei Ihnen adoptiert. Damls gerade 8 Wochen alt. Sie kam von Frau Modesta und sie hieß damals "Nancy". Ich habe sie dann umgetauft auf den Namen "Amy". Leider mussten wir sie nach ca. drei Jahren wegen starken familiären Problemen abgeben und sie soll ein neues zu Hause gefunden haben. Meine Bitte an dieser Stelle: Kann mir vielleicht jemand sagen, wie es ihr geht? Ich möchte auch gar nicht wissen, wo sie ist, oder sonst irgendetwas, sondern nur, ob es ihr auch gut geht, dort wo sie ist. Es vergeht fast kein Tag, an dem ich nicht an meine kleine Maus denken muss. Sie fehlt mir unwahrscheinlich und daher ist meine Bitte nur, zu wissen, ob es ihr gut geht. Es wäre wirklich das schönste was sie für mich tun könnten, wenn ich einfach nur erfahren würde, wie es ihr geht, ob sie überhaupt noch lebt und dass sie ein tolles neues zu Hause bekommen hat. Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Und bitte verurteilt mich nicht, dass ich sie damals abgegeben habe. Es war in dem Moment das Beste für den Hund. Und ich habe immer nur gewollt dass es ihr gut geht. Um ehrlich zu sein, hat es mir das Herz gebrochen, als der Tag da war, an dem ich sie nie wieder sehen würde... Bitte, gebt mir doch wenigstens eine kurze Info! Ich wäre unendlich dankbar!!!

M.Linn

Hallo
Die kleine Prima ist jetzt seit Sommer 2010 bei uns,und macht uns jeden tag glücklich.
Ein bisschen gewachsen ist sie noch(sie denkt aber wohl sie sei riesig)!!
Blödsinn hat sie immer noch im Kopf:-)
Alles in einem eine super süsse Knuddelmaus die wir nie wieder her geben!!!
Viele Grüße aus dem Sauerland!!
Gästebuch Eintrag machen
Ihre Angaben
Spamschutz

Bitte geben Sie die Summe (Zahl) der nachfolgenden Rechnung in das Feld ein. Diese Abfrage ist leider als Schutz gegen Spam-Versender notwendig. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Was ist die Summe aus 4 und 9?